Information icon.svg 12. Welttag der genitalen Selbstbestimmung am 7. Mai 2024 Logo-Worldwide Day of Genital Autonomy.png
Information icon.svg Marsch für das Leben in Berlin (und Köln), Termin: 21. September 2024, Ort: Brandenburger Tor, Uhrzeit: 13:00 Uhr - Info[ext] 1000plus.jpg
Information icon.svg MediaWiki[wp] ist männerfeindlich, siehe T323956.
Aktueller Spendeneingang: !!! Spenden Sie für Hosting-Kosten im Jahr 2024 !!! Donate Button.gif
18,2 %
218,00 € Spendenziel: 1.200 €
Die Bericht­erstattung WikiMANNias über Vorgänge des Zeitgeschehens dient der staats­bürgerlichen Aufklärung. Spenden Sie für eine einzig­artige Webpräsenz, die in Deutschland vom Frauen­ministerium als "jugend­gefährdend" indiziert wurde.
Logo - MSI.png
Besser klug vorsorgen, als teuer draufzahlen. - MSI
Die "Indizierung"[ext] der Domain "de.wikimannia.org" durch die Bundes­prüf­stelle für jugend­gefährdende Medien am 9. Januar 2020 ist illegal und deswegen rechtlich nichtig/unwirksam[wp]. Der Staatsfeminismus versucht alle Bürger zu kriminalisieren, die auf "wikimannia.org" verlinken, wobei massiv mit Einschüchterung und Angst gearbeitet wird. Bis zu dem heutigen Tag (Stand: 16. April 2024) wurde WikiMANNia weder ein Rechtliches Gehör gewährt noch wurden die Namen der Ankläger und Richter genannt. Ein Beschluss ohne Namens­nennung und Unterschrift ist Geheimjustiz und das ist in einem Rechtsstaat illegal und rechtlich unwirksam. Dieser Vorgang deutet auf einen (femi-)faschistoiden Missbrauch staatlicher Institutionen hin. Judge confirms the mothers right of possession and justifies it with the childs welfare.jpg
Rolle des Staates in der Familie
WikiMANNia schützt die Jugend vor familien­zerstörender Familienpolitik und staatlicher Indoktrination. All die Dinge, wovor Jugendliche geschützt werden müssen - Hass, Hetze, Aufruf zur Gewalt und Pornographie - gibt es hier nicht. WikiMANNia dokumentiert lediglich die Wirklichkeit, ohne sich mit dem Abgebildeten, Zitierten gemein zu machen, ohne sich das Dargestellte zu eigen zu machen. In WikiMANNia erfahren Sie all das, was Sie aus Gründen der Staatsräson nicht erfahren sollen.
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unter­drücken, zu benachteiligen, zu schlagen, zu ver­gewaltigen und aus­zu­beuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tief­greifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Ctrl-Left

Aus WikiMANNia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ctrl-Left = Progressive Linke. Kämpfer für soziale Gerechtigkeit. Lila Pudel.

Zitat: «Herrliches Wortspiel.

In den USA werden ja "Konservative" (blöde Bezeichnung) als Alt-Right bezeichnet (Abkürzung für Alternative Rechte), meist mit Vorhalt der Radikalität.

Die Frage war, wie man die linke Gegenseite bezeichnet. Ein Blick auf die Tastatur brachte "Ctrl-Left" hervor, weil die Linke ja in einem extremen Kontrollzwang verhaftet ist und alles kontrollieren will. Artikel dazu: A Guide to the Ctrl-Left[ext]» - Hadmut Danisch[1]

Deutsche Übersetzung
Das Alt-Right ist eine Alternative zum Recht, während die Ctrl-Left die natürliche Evolution der progressiven Ideologie der Linken ist. Wie der Name schon sagt, ist das Ziel der Ctrl-Left die Kontrolle. Kontrolle über deine Rede. Kontrolle über deinen Glauben. Kontrolle über deine Informationen. Kontrolle über jeden einzelnen Aspekt deines Lebens, dass es seine Hände bekommen kann.

Die primäre Taktik der Ctrl-Left ist das Tabu. Gerade wie Kontroll­systeme in Magie- und anderen Karten­spielen, die sie versuchen, einen Zustand zu erreichen, wo Sie ihre Autorisierung erhalten müssen, bevor Sie irgendwelche Themen besprechen dürfen. Ideen, die ihrer Ideologie zuwider­laufen, werden nicht voran­getrieben und nach ihren Verdiensten diskutiert, sondern eher abgewürgt als falsch, anstößig oder mit irgendeine andere Begründung, die sie sich gummi­dehnen können, um es zu rechtfertigen.

Englisches Original
The Alt-right is an alternative to the right while the ctrl-left is the natural evolution of the progressive ideology of the left. As the name implies the goal of the Ctrl-left is control. Control over your speech. Control over your beliefs. Control over your information. Control over every single aspect of your life that it can get its hands on.

The primary tactic of the ctrl-left is taboo. Just like control decks in Magic and other card games they seek to achieve a state where you must get their authorization before you discuss any topic. Ideas which run counter to their ideology are not met head on and debated according to its merits but rather shut down as false, offensive, or any other description that they can stretch to fit.  - Tsukes Thoughts [2]

Einzelnachweise

  1. Hadmut Danisch: The Ctrl-Left, Ansichten eines Informatikers am 19. März 2017
  2. A Guide to the Ctrl-Left, Tsukes Thoughts am 20. Dezember 2016

Querverweise

Netzverweise